Daniel Luca Sergio läuft zum Titel

Clara Braun, Daniel Luca Sergio und Franka Riedel Clara Braun, Daniel Luca Sergio und Franka Riedel

Daniel Luca Sergio setzte die aktuelle Erfolgssträhne der Schalker Leichtathleten fort. Bei den U16–Westfalenmeisterschaften in Paderborn holte er sich den Titel über 800 m. In einem schnellen Rennen steigerte er seine Bestzeit auf 2:02,71 min und zeigte damit schon jetzt Ambitionen für die Deutschen U16-Meisterschaften diesen Sommer. Im letzten Jahr jedenfalls erreichte man mit einer deutlich langsameren Zeit das Finale.

 
Clara Braun lief, ebenfalls über 800 m, zum Vizetitel und zur neuen Bestzeit von 2:20,91 min. In einem typischen Meisterschaftsrennen unterbot auch sie ihre alte Bestzeit und die geforderte Qualifikationsleistung für die Deutschen U16-Meisterschaften.
Unsere dritte Starterin war Franka Riedel. Über 60 m Hürden zeigte sie ein gutes Rennen und verpasste in 10,83 sek ihre Bestzeit und das Finale nur knapp.

Herzlichen Glückwunsch, Ihr drei! Schon jetzt freuen wir uns auf die kommenden Wettkämpfe im Sommer.