Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

Unsere U12 Unsere U12

Einige unserer Athleten traten ein letztes Mal in dieser Hallensaison bei einem Sportfest in Dortmund an, um ihre Form zu testen. Isabelle Winter steigerte ihre Weitsprung-Bestleistung auf 4.92 m, womit sie auf einen dritten Rang kam und sehr zufrieden war. Magnus Graf stellte sich der älteren Konkurrenz über 800 m und finishte ebenfalls mit Bestleistung. Seine 2:25,69 min bedeuteten zudem den zweiten Platz in seinem Jahrgang. Franka Riedel stellte wieder einmal ihre Vielseitigkeit unter Beweis und sprang 1,40 m hoch und 4,32 m weit.

 

Auch am Start waren einige unserer jüngeren Athleten der U12. Bei ihrem ersten Start in der "großen" Helmut-Körnig-Halle in Dortmund war die Aufregung erwartungsgemäß groß. Maximilian Jahndorf stellte im Weitsprung mit 3,93 m eine neue Bestweite auf und lief zudem 8,25 sek über 50 m und 3:02,93 min über 800 m. Seine Trainingspartner Louis Sturm und Micha Iwan Schauer kamen auf 3,58 m, 8,38 sek und 3:32,75 min bzw. 3,53 m und 8,56 sek. Alexandra Skrotzki, einzige weibliche Starterin der U12, sprang 3,28 m weit und 90 cm hoch. Außerdem lief sie 8,72 sek über 50 m.

 

Damit ist die Hallensaison nun beendet und auch die für die Starter des Wochenendes beginnt die Vorbereitung auf die Sommersaison.