Artur-Schirrmacher-Sportfest in Gladbeck

Unsere U4-Mädels Unsere U4-Mädels

Im benachbarten Gladbeck war vor allem unser Nachwuchs der Altersklassen U12 und U14 am Start und konnte einige Siege erlangen.
Für ein erstes Highlight sorgte Gregorie Kunz. Er gewann sehr deutlich den 75 m Sprint in der M13 und stellte mit 10,28 sek eine neue Bestleistung auf. Anschließend siegte er ebenfalls im Weitsprung mit 3,90 m. Jeweils dritter wurde Paul Hunold mit 11,73 sek und 3,68 m. Die U12 war fest in Schalker Hand. So konnten über 50 m gleich fünf unserer Athleten Plätze unter den Top 10 belegen. Louis Sturm gewann in 8,21 sek vor Maximilian Jahndorf, der in 8,38 sek dritter wurde. Doppelsiege gab es jeweils im Hoch- im Weitsprung und im Schlagballwurf. Hier war es allerdings Maxi, der sich vor Louis platzieren konnte. Herrausragend war seine Siegeshöhe von 1,34 m im Hochsprung. Ara Gedikli machte im Schlagballwurf hinter Maxi und Louis einen Dreifachsieg perfekt. Auch die Mädels überzeugten auf ganzer Linie. Mina Skoczypik gewann über 75 in der W12 in 11,46 sek. Melina Trolldenier wurde in 11,58 sek dritte. Dies gelang ihr auch mit 2:55,09 min über 800 m. Im Weitsprung dominierten die beiden ebenfalls und konnten mit 4,04 m (Mina) und 3,84 m (Melina) einen Doppelsieg einfahren. Minas Schwester Lucy kam auf zweite Plätze im Kugelstoßen mit 5,66 m und im Speerwurf mit 14,14 m. Alexandra Skrotzky machte mit einem Sieg in der W11 über 50 m in 8,60 sek auf sich aufmerksam. Dicht auf den Fersen war ihr Lilly Kojtka in 10,10 sek. Im Weitsprung und im Schlagballwurf durften gleich drei Schalker Mädels auf das Siegerpodest. Im Weitsprung lag Nele Breuer mit 3,57 m vor Alexandra (3,43 m) und Lilly mit 2,84 m. Im Schlagballwurf siegte Alexandra mit 23,50 m knapp vor Lilly mit 22,50 m und Nele mit 21 m. Auch der jüngere Jahrgang der U12 konnte mit Sabrina Philip und Meike Stein Erfolge feiern. Im 50 m Sprint kam Sabrina in 9,09 sek auf den zweiten Platz und Meike auf Platz drei in 9,26 sek.
Auch Kathi Kühn nutzte die Startgelegenheit in Gladbeck, um über 100 m und 200 m zu sprinten. Sie gewann beide Strecken in 12,69 sek und 25,94 sek deutlich.
Herzlichen Glückwunsch allen Aktiven!