Luisa läuft zur Norm

Luisa freut sich mit Trainer Andre und ihren Trainingspartnern Jonas und Denise über die erfüllte DM-Norm Luisa freut sich mit Trainer Andre und ihren Trainingspartnern Jonas und Denise über die erfüllte DM-Norm

Luisa Schraps hat in Köln in letzter Sekunde die DM-Norm über 800 m unterboten. Damit steigerte sie nicht nur ihre Bestzeit auf 2:16,45 min, sondern meldete sich auch nach einer Verletzungspause eindrucksvoll zurück. Schon im Winter qualifizierte sie sich für die "Deutschen", konnte krankheitsbedingt jedoch nicht starten. Anschließend wurde bei ihr ein Ermüdungsbruch im Fuß diagnostiziert und die Saison schien schon ohne Luisa stattzufinden. Nach nur wenigen Wochen Lauftraining erfüllte sie nun in ihrem zweiten Saisonrennen schon die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Neben Lea Kruse und Isabelle Winter ist sie unsere dritte Einzelstarterin. Auch unsere männliche U18 Staffel und unsere weibliche U20 Staffel (Startgemeinschaft) sind qualifiziert. Luisa wird in Ulm noch einmal versuchen ihre Bestzeit zu steigern und sich so teuer wie möglich zu verkaufen, wir drücken dir hierfür die Daumen!

Nicht nur Luisa war in Köln erfolgreich Nicht nur Luisa war in Köln erfolgreich

Denise Schumacher zeigte in Köln erneut ein tolles Rennen. Sie lief mit 2:10,79 min wieder in den Bereich ihrer Bestzeit. Ganz vorne landete Denise Krebs vom TV Wattenscheid 01 (Foto). Jonas Teichert lief mit 2:03,02 min ebenfalls seine zweitbeste Zeit. Das Sportfest in Köln war also ein gutes Pflaster für unsere Läuferinnen und Läufer. Wir freuen uns nun auf unsere zwei großen Saisonhighlights: Die Deutschen Jugendmeisterschaften, vom 04.-06.08 in Ulm und die Deutschen U16 Meisterschaften eine Woche später in Bremen.