Brustkrebslauf 2017

Die 10. Auflage des Brustkrebslauf in Gelsenkirchen war mit über 900 Teilnehmern stark besucht. Auch rund 30 Schalker Athletinnen und Athleten liefen und walkten für den guten Zweck.

Auch, wenn es bei der Veranstaltung des Fördervereins Brustzentrum "Die Revierinitiative" nicht um Zeiten und Medaillen ging, sondern um die Unterstützung an Brustkrebs erkrankten Frauen freuten sich einige Schalker Athleten neben ihrer Teilnahme auch sportlich für Aufsehen zu sorgen. So gewann Isabelle Winter die Frauenwertung über 5,5 km. Über die doppelte Distanz war sich unser Trainer und ehemalige Spitzenläufer André Pollmächer nicht zu schade noch einmal die Laufschuhe zu schnüren. "Als die Einladung kam, war für meine Trainingsgruppe klar den sonntäglichen Dauerlauf nach hier zu verlegen und die Veranstalung zu unterstützen" Lediglich sein Schützling Toni Riediger war noch eher im Ziel. Bei den Frauen lagen Denise Schumacher, Luisa Schraps und Clara Braun gleichauf. Anschließend beglückwünschte Oberbürgermeister Frank Baranowski alle Sieger persönlich. Schon jetzt freuen wir uns auf die 11. Auflage im kommenden Jahr.